Gi-Lützelllinden - Motorschirmkurs

Die drei Stufen

Über ein intensives Groundhandling-/Vorwärts- und Rückwärtsstart-Training wird dein Handling im Umgang mit dem Gleitschirm verbessert. Der überwiegende Teil dieses Trainings findet im Aufbaukurs, dem sog. D-Schein-Training an der Ronneburg statt. In diesem Training wird die Grundlage einer gute Vorwärts- und Rückwärtsstarttechnik gelegt. Im aufbauenden Strecken-Flugtechnik-Training in Südtirol wird deine Starttechnik darüberhinaus über Videoanalysen optimiert. Das Landetraining bildet den Abschluss dieses ersten Teil des Performancetrainings.

Der zweite Teil des Performancetrainings findet in der Turnhalle an der Ronneburg statt. Ziel dieses Trainings ist die praktische Übung im Umgang mit dem Auslösen des Rettungsgerätes sowie das anschließende fachgerechte Packen der Rettung. Daneben erhältst du Informationen zum Thema Wartung, Pflege und lernst die Vor- und Nachteile verschiedener Rettungssysteme kennen.

Der dritte Teil des Performancetrainings trainiert dich intensiv im Bereich des aktiven Fliegens. Das Training orientiert sich am individuellen Könnenstand der Piloten und befasst sich überwiegend mit diversen Flugmanövern. Diese Flugmanöver werden im Strecken-Flugtechnik-Kurs in Südtirol vermittelt und praktisch erarbeitet. Eine intensivere und umfangreichere praktische Durchführung findet im Sichereheitstraining am Lac D'Annecy statt.